Schlüsselmerkmale männlicher Reproduktionstoxika

Die ursprüngliche Arbeitsgruppe traf sich am 7. und 8. März 2018 an der UC Berkeley und wurde von Martyn Smith (UC Berkeley) und Lauren Zeise (OEHHA, CalEPA) moderiert. Die Gruppe wurde von Xabier Arzuaga (US EPA) und Gail Prins (Uni. Illinois, Chicago) gemeinsam geleitet *. Die Gruppe untersuchte die Literatur und entwickelte 12 Schlüsselmerkmale (KCs) männlicher Reproduktionstoxika. Anschließend veröffentlichte sie 2019 eine Veröffentlichung. Arzuaga et al., 2019, einschließlich zusätzlicher eingeladener Experten **.

NachnameVorname InstitutionE–MailStakeholder
Arzuaga *XabierUS EPAArzuaga.Xabier@epa.govRegierungen
Beverly **WeinbrandUS NTPbrandy.beverly@nih.govRegierungen
GibbonsCatherineUS EPAGibbons.Catherine@epa.govRegierungen
HauserRussHarvard-Uni.rhauser@hsph.harvard.eduForscher
Hotchkiss **AndrewUS EPAHotchkiss.Andrew@epa.govRegierungen
KorachKennethNIEH

 korach@niehs.nih.gov

Regierungen
Pagani **RodrigoUni. Illinois, Chicagorpagani@uic.eduForscher
Prins *GailUni. Illinois, Chicagogprins@uic.eduForscher
Sand-MarthaOEHHA, Kalifornien EPAMartha.Sandy@oehha.ca.govRegierungen
SchraderSteveNIOSH (aD)N / ARegierungen
SkakkebaekNielsKopenhagen Uni., Dänemark Niels.Erik.Skakkebaek@regionh.dkForscher
SchmiedMartynUC Berkeleymartynts@berkeley.eduForscher
Yost **ErinUS EPAYost.Erin@epa.govRegierungen
ZeiseLaurenOEHHA, Kalifornien EPALauren.Zeise@oehha.ca.govRegierungen

* Co-Stühle
** Zusätzliche Experten nach der ursprünglichen Sitzung der Arbeitsgruppe hinzugefügt.

Abkürzungen: CPMC, California Pacific Medical Center; EPA, Environmental Protection Agency; NIEHS, Nationales Institut für Umweltgesundheitswissenschaften; NIOSH, Nationales Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz; NTP, National Toxicology Program; OEHHA, Amt für Gesundheitsgefahrenbewertung,

Pfeil nach oben